Medizinische Pflanzen für die Blähungen

Kräuter gegen Blähungen

Wenn es darum geht die Ausmaße der Blähungen zu bekämpfen, gibt es nichts besser als einige Pflanzen für die Blähungen anzuwenden. Diese Kräuter helfen dir, das Essen besser zu verdauen und diese ärgerliche Blähsucht zu vermeiden. Probiere einmal die Qualitäten der Kräuter gegen die Blähungen aus.

Blähungen sind etwas, was sich all zu sehr in Ärgernisse in vielen Umständen wandelt. Es bezieht sich immer auf etwas, was du gegessen oder getrunken hast. Aber glücklicherweise gibt es eine große Menge von Kräutern gegen die Blähungen, die sie wirksam bekämpfen können.

Die Heiltees aus Salbei, Fenchel, das Kauen von einigen Anis Samen oder eine Prise Kümmel in einen Tee hinzugeben, das alles wirkt Wunder, und befreit dich von den Beschwerden. Auch ein guter Kamillentee mit einer dieser Pflanzen für Blähungen hilft sehr gut.

Die verdauungsfördernden Kräuter helfen ebenfalls, diesen Magenbeschwerden zu erleichtern. Einige die du nehmen kannst sind der Thymian, die Zitronenmelisse, Bohnenkraut oder Rosmarin.

Es ist auch gut, Lebensmittel zu vermeiden, die dich direkt betreffen könnten. Knoblauch, Zwiebeln, rohe Paprika, Kohl, warmes Brot und die Hülsenfrüchte könnten bei dir Blähungen verursachen. Kaffee und Softgetränke auch.

Im Bereich der natürlichen Hausmittel, kannst du Hausmittel gegen Gase und noch mehr Hausmittel für die Blähungen finden.

(Das Bild wurde uns freundlicherweise von Juanjoseixas zur Verfügung gestellt, einige Rechte vorbehalten)


WICHTIG: Die mission der "Medizinische Pflanzen für die Blähungen" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Medizinische Pflanzen für die Blähungen"

Kommentare auf Google+