Hausmittel für den Nasenschleim

Hausmittel gegen den Nasenschleim

Der angesammelte Nasenschleim während der Erkältung kann sehr lästig werden und etwas ungesundes für die Atemwege. Deswegen kann man auf Hausmittel und natürliche Tricks zurückgreifen, um ihn zu bekämpfen und zu beseitigen.

Der Nasenschleim kann sich in ein sehr ärgerliches Problem wandeln. Egal ob er im Hals sitzt, in den Bronchien oder in der Nase, diese Entzündungen und der Schleim wirken gegen die normale Funktion unserer Atemwege. Deswegen ist es keine schlechte Idee, es einmal mit Hausmitteln zu versuchen, wenn man den Schleim so schnell wie möglich loswerden will.

Einer der klassischen Tricks den es gegen den Schleim gibt ist der Dampf. Diesen großen Schleimlöser kann mann in einer Kasserolle mit Wasser erhitzen sowie mit etwas Kraut, das hier Sinn macht. Das Eukalypto oder der Kampfer können zwei davon sein. Es reicht die Dämpfe mehrmals am Tag einzuatmen, um Resultate zu erkennen.

Ein weiteres großes Hausmittel gegen den Schleim ist eine Spezies aus hausgemachtem Saft, den man mit Zwiebeln, Kräutern und weiteren Zutaten zubereitet.

Man kann auch einige gute schleimlösende Pflanze anwenden. Der Fenchel ist einer davon. Bereite ihn als ein Tee zu, dass kann gute Ergebnisse bringen, um den störenden Schleim zu lösen. Seine mit Anis versetzen und frischen Noten sind sehr gut, um die Atemwege zu öffnen.


WICHTIG: Die mission der "Hausmittel für den Nasenschleim" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Hausmittel für den Nasenschleim"

Kommentare auf Google+