Verbotene Lebensmittel für die Gastritis

Liste der sauren Lebensmittel, die Gastritis produzieren

Wenn Gastritis entsteht ist einer der wichtigsten Themen die Ernährung. Denn der Verdauungsvorgang der im Magen entsteht, wäre entscheidend für eine gute Abstossung und Stoffwechsel der Nährstoffe auf Niveau des Darms und anderen Organgen wie die Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Wenn Gastritis oder eine Entzündung des Magens auftritt, ist einer der wichtigsten Themen die Ernährung, denn dieser Verdauungsvorgang führt durch den Magen, und wäre wichtig für eine gute Ausstossung und Stoffwechsel der Nahrungsmittel im Darm und verschiedenen anderen Organen, wie die Leber, Blase und Bauchspeicheldrüse.

Die Gründe der Gastritis können vielfach sein unter denen diese 3 die wichtigsten sind:

  • Eine Bakterie namens Helicobacter Pylori.
  • Durch Stress.
  • Durch eine fetthaltige Diät.

Außer den verbotenen Nahrungsmittel bei einer Gastritis, reich an Fetten, vor allem gesättigt, wie Kekse, Biskuit, frittierte Kartoffeln, Knetteig, Brötchen, Kekse, Schokolade usw. finden wir eine Reihe von Nahrungsmitteln reich an säurehaltigen Substanzen, die die Magensäure noch mehr irritieren können.

Liste der säurehaltigen Nahrungsmittel, die Gastritis produzieren können

  • Zitrusfrüchte, Orange, Grapefruit, Mandarine usw. egal ob als Frucht oder als Saft.
  • Zucker.
  • Konzentrierte Nahrungsmittel in Zucker, wie Marmelade, Gelee, Eis, Creme usw.
  • Honig.
  • Tomate und seine Abstammungen wie Soße.
  • Zwiebeln.
  • Kaffee.
  • Tee.
  • Erfrischungen wie Cola

Die Nahrungsmittel die Gastritis produzieren und die auf dieser Liste stehen, sollten von dem täglichen Speiseplan entfernt werden, um höhere Komplikationen zu vermeiden. Wenn sie nicht geeignet behandelt wird, kann sie sogar Geschwüre produzieren.

Denke daran, wenn du Sodbrennen und/oder Magenschmerzen hast, solltest du nicht zögern deinen Arzt zu fragen.

Du findest mehr Information in den folgenden Artikeln darüber, wie man die Gastritis mildert:


WICHTIG: Die mission der "Verbotene Lebensmittel für die Gastritis" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Verbotene Lebensmittel für die Gastritis"

Kommentare auf Google+