Eigenschaft von Bienenhonig

Vorteile und Gegenanzeigen vom Gebrauch von Bienenhonig

Die hervorragenden Eigenschaften des Bienenhonigs und die grossen Vorteile für den Organismus, die sein Verzehr bringt, sind unanfechtbar. Jedoch hat auch Honig seine Gegenanzeigen, da er sehr leicht zu verzehren ist und ein Verzehr in grösseren Mengen zur Gewichtszunahme führt. Diese hohe Anzahl an Kalorien wirkt sich somit negativ auf den Körper aus. Wenn du auf Diät bist und dich nicht kontrollieren kannst, dann pass mit dem Honigkonsum auf.

Wir sind fest davon überzeugt, dass gesunde Nahrungsmittel wie z.B. Honig bei einer Diät immer erlaubt sein sollten. Trotz der hervorragenden Eigenschaften des Bienenhonigs, kann ein unkontrollierter Genuß unerwünschte Auswirkungen auf den Körper haben. Honig ist ein Nahrungsmittel, dass sehr einfach zu verzehren ist und das aus sehr vielen Kalorien besteht, die sich im Organismus ansammeln und bei unkontrolliertem Genuß, zur Gewichtszunahme führen.

Aufgrund seines hohen Zuckeranteils ist es ein wichtiger Energielieferant, doch auch wenn er kalorienarmer als Zucker ist, bedenke, dass ein Löffel Honig viel mehr wiegt, als ein Löffel Zucker. Weiterhin stimmt es zwar, dass Honig die Eigenschaft besitzt, die Säure von Getränken besser zu neutralisieren, aber er schneidet schlechter ab, was das Süssen von heissen Getränken angeht, was seine Hauptanwendung ist.

Im Vergleich zu Zucker, der pro 100 Gramm 400 Kalorien zählt, beträgt der Kalorienanteil bei Honig 322 kcal und er ist eine Quelle von natürlichen Säuren, Mineralien, Proteinen, Aminosäuren, Enzymen und anderen Substanzen, die dem Körper zu mehr Gesundheit verhelfen. Zudem beugt man durch das Ersetzen von Zucker durch Honig, den Verlust von Kalzium vor, den der Zuckerkonsum bewirkt.

Die heilenden Eigenschaften von Honig sind allgemein bekannt. Unter anderen therapeutischen Anwendungen ist er ebenfalls antiseptisch, kräftigend, beruhigend, abführend, harntreibend oder antbakteriell. Sein Verzehr wird Sportlern besonders empfohlen, weil seine Nährstoffe vom Orgamismus besonders schnell aufgenommen werden. Deswegen kannst du Honig, wenn du auf Diät bist ruhig verzehren, aber in Maßen. Denk daran, dass er nicht kalorienarm ist und dass du diese Kalorien in deinem täglichen Kalorienbedarf mit einberechnen musst.


Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Eigenschaft von Bienenhonig"

Kommentare auf Google+