Einteilung der Proteine

Arten von Proteinen

Die Proteine sind die Makromoleküle innerhalb einer Zelle. Jede davon hat eine besondere Funktion, aber nicht alle sind gleich, deswegen sind sie in verschiedene Arten von Proteeinen festlegt. Diese Einteilung ist nützlich, um sie mit der betroffenen Funktion in Verbindung zu bringen.

Die Proteine sind Makromoleküle, die sich in einem kollodialem Zustand befinden, und die mehr als 50% des Trockengewichts der Zelle ausmachen.

Die Proteine sind aus Aminosäure zusammengesetzt, es gibt 20 verschiedene Aminosäure die sich durch verknüpfte Polypeptid vereinen.

Für ein besseres Verständnis was Proteine sind, welches ihre Eigenschaften sind, wie sie wirken etc. werden die Proteine in verschiedene Formen eingeteilt.

Einteilung der Proteine

Nach der Art des Proteins

  • Einfaches Proteine: Sind diejenigen die bei Hydrolisierung (verkommen) nur Aminosäure produzieren.
  • Gemischte Proteine: Sind diejenigen, die bei Hydrolisierung Aminosäure und andere organische oder inorganische Zusammensetzungen produzieren. Das können Metalloproteine, Nukleoproteine, Phosphoproteine​​ sein.

Nach ihrer Bildung

  • Faserproteien: Sind diejenigen, die durch eine Polypeptid Kette gebildet werden, und feste Strukturen bilden, die Ballaststoffe genannt werden. Zum Beispiel: Kollagen, Keratin, Elastin
  • Globuläre Proteine: werden durch Polypeptid Ketten gebildet, die eine Art kugelförmige Gestalt annehmen. Zum Beispiel: Enzyme, Antikörper, Hormone

Zu wissen welches die verschiedenen Arten der Proteine sind und wie sie eingeteilt sind ist nützlich, um zu verstehen welche Funktion die verschiedenen Proteine innerhalb des Körpers haben, die es uns ermöglichen gesund zu bleiben.


WICHTIG: Die mission der "Einteilung der Proteine" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Einteilung der Proteine"

Kommentare auf Google+