Liste der Fettfische

Liste der Fettfische, die reich an Omega 3 Fettsäuren sind

Fettfische befinden sich üblicherweise in kalten und tiefen Gewässern und haben einen besonders hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren, die wichtig sind, damit unser Herz, aber nicht nur, gut funktioniert. Jedoch wissen nicht alle, welche Fische zu dieser Kategorie gehören. Hier ist eine Liste mit diesen Fischen.

Fettfische sind besonders wichtig für die Ernährung, da sie einen sehr hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren haben. Diese Fische leben in sehr kalten und tiefen Gewässern und enthalten einen hohen Anteil dieser Fettsäuren.

Sicherlich bist du neugierig und möchtest die Vorteile, die die Omega 3 Fettsäuren mit sich bringen. Sie sind sehr nützlich im Falle eines erhöhten Cholesterinspiegels und bei verschiedenen Kreislauferkrankungen, sie verbessern die Befindlichkeit, erhöhen die Konzentration und helfen dem Immunsystem.

Der häufigste Frage: Welches sind die Fettfische, die reich an Omega 3 Fettsäuren sind? Hier sind sie:

  • Lachs
  • Makrele
  • Hering
  • Thunfisch
  • Sardine
  • Sardelle
  • Meerforelle
  • Meerbarbe
  • Aal
  • Meeraal
  • Hundshai
  • Schwertfisch
  • Neunauge
  • Plattfisch
  • Lebertran

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, kannst du unseren Artikel zum Thema Vorteile und Nutzen von Fettfischen und einen weiteren über die Eigenschaften von Fettfischen zur Senkung des Cholesterinspiegels lesen.


WICHTIG: Die mission der "Liste der Fettfische" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Liste der Fettfische"

Kommentare auf Google+