Grüner Tee: Gegenanzeigen

Nebenwirkungen des Grünen Tees

Obwohl Grüner Tee sehr gesund ist, weist er, wie auch andere Produkte dieser Art, einige Nebenwirkungen auf. Man muss bedenken, dass er Koffein beinhaltet, deswegen sollten Menschen mit Bluthochdruck und schwangere Frauen ihn nicht trinken. Zudem verhindert er die Eisenaufnahme aus den Speisen und enthält Fluor.

Grüner Tee , weist nebem seinen hervorragenden Eigenschaften Gegenanzeigen auf, darunter:

  • Grüner Tee, wie alle anderen Teesorten auch, die von der Camellia Sinensis abstammen, enthält Koffein (auch wenn in kleineren Anteilen, im Vergleich zu anderen Sorten) Aus diesem Grund, sollte ein Mensch, der an Bluthochdruck leidet, es vermeiden ihn zu trinken. Kindern wird vom Genuss ebenfalls abgeraten.
  • Aus dem selben Grund, wie schon zuvor erwähnt, ist schwangeren Frauen von Grünem Tee abzuraten. Einer Studie zufolge kann Grüner Tee dem Nervensystem des Kindes schaden
  • Man rät davon ab, Grünen Tee eine halbe Stunde vor und nach den Mahlzeiten zu trinken, da man davon ausgeht, dass er die Aufnahme von Eisen aus den Speisen beeinträchtigt.
  • Grüner Tee, wie auch andere Teesorten, enthält Fluor, eine Substanz, die in erhöhten Mengen als krebserregend gilt.

Hattest du Probleme mit dem Genuss von Grünem Tee? Hat es dir andere Schwierigkeiten bereitet, die wir hier nicht aufgezähltt haben? Zögere nicht, uns deine Erfahrungen in unserem Forum mitzuteilen.


WICHTIG: Die mission der "Grüner Tee: Gegenanzeigen" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

1 kommentar im "Grüner Tee: Gegenanzeigen"

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia
Lade die kommentare!

sonja ...

Hallo, ich habe eine Frage zu den Nebenwirkungen!
Seit zwei Tagen trinke ich Grünen Tee Sencha. Hatte Probleme mit Übelkeit wegen einer Entzündung im Magen! Verursacht durch eine Radio-Jod-Therapie! Gestern hatte ich starken Schwindel, den ganzen Tag. Seit dem Grünen Tee trinken (Überempfindliches Bronchial System, COPD ) habe ich Probleme mit dem Abhusten. Brauche seit eben diesen zwei Tagen 2-3 Hübe mehr von meinem Spray! August 2013 SD OP, Krebs, RJT. Ich habe starke Überempfindlichkeitsreaktionen bei fast allen Medikamenten und glaube mit grünem Tee meine Probleme etwas zu lindern. Leider habe ich in den letzten Jahren durch die Unterfunktion stark zugenommen und hoffe so, auch wieder abnehmen zu können! Legt sich das mit dem Abhusten oder sind solche Nebenwirkungen bekannt?? Ich bin 57 Jahre.
Würde mich über eine positive Nachricht freuen.
Liebe Grüße Sonja

0

5. Dez, 2013 - 00:42:15

Schreibe deinen kommentar in "Grüner Tee: Gegenanzeigen"

Kommentare auf Google+