Wie man eine Kreuzstichstickerei anfertigt

Techniken für die Kreuzstich-Stickerei

Die Techniken für die Kreuzstich-Stickerei können bei vielen Gelegemheiten angewendet werden. Damit diese Technik keine großen Schwierigkeiten bereitet, folge den Anweisungen, die dir bei deiner Arbeit eine saubere und einwandfreie Verarbeitung ermöglichen.

Wie man beginnt ...

Die Maßen, für das Schneiden des Stoffs sind in der Zeitschrift oder der Grafik angegeben.

Lasse ca. 10cm an jedem Seitenrand stehen.

Ich umsäume die Ränder, sodass der Stoff nicht ausfranzt, nähe nichts mit der Nähmaschine, die Farbe ist egal ...

Zu Beginn konzentrieren wir uns auf das Muster des Stoffs.

Der Stoff wird auf der einen Seite in der Mitte gefaltet und mithilfe einer Stecknadel wird die Mitte markiert.

Dann faltet man die andere Seite und mache das gleiche.

Wir führen die Heftnaht auf beiden Hälften durch.

Auf dem Bild wurde die Heftnaht außerdem auf 5 mal 5 gestickt. Das heißt, fünf Stiche vor dem Stoff, fünf Stiche hinter dem Stoff. Das hilft uns dann dabei, die Zeichnung in Quadrate einzuteilen, sollte es Einbußen im Stoff geben.

Und für eine bessere Stickerei kannst du die Quadrate von 10 bis 10 trennen, so kommt es in der Zeichnung vor.

All diese Vorbereitungen kosten ein wenig mehr Zeit, aber am Ende bereichern sie die Arbeit.

Um die Stickerei zu beginnen, wenn du nicht den Rand machst, ist es am besten, zu beginnen, wenn du mit der rechten Hand auf der rechten Seite bist. So zerknittert die linke Hand nicht den Stoff mit der Folge, dass der Glanz des Fadens nicht abgenutzt wird.

Knote den Faden anfangs nicht. Steche die Nadel in einem Loch hinter dem Stoff durch, sodass, wenn du willst, ein wenig überbleibt, um es später zu verwahren.

Jeder Stich muss immer seitlich gearbeitet werden. Das heißt, der erste Stich, den du rechts geneigt machst, muss bei der Rückkehr bei der ganzen Arbeit auf der linken Seite gemacht werden. Es ist nicht schön anzusehen, dass man die Stiche, die einander rechts und links kreuzen, sieht. Neben dem optischen Effekt kann es aus der Ferne so scheinen, als wäre das Bild gemalt.

Die Rückseite der Arbeit:

Niemals die Nadel diagonal einstechen. Du verstauschst sonst die Reihenfolge auf der Rückseite deiner Arbeit!

Magst du diese Arbeit? Weitere Bastelideen kannst du hier finden: Häkelarbeiten


Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Wie man eine Kreuzstichstickerei anfertigt"

Kommentare auf Google+