5 Schritte für einen Würfel

Wie man einen Kartonwürfel macht

Willst du wissen wie man einen Kartonwürfel macht? Das ist ganz einfach. Folge einfach diesen 5 Schritten zu einem Würfel aus Karton, mit Schere und ein wenig Kleber. Du kannst Bilder hochladen und die Größe anpassen oder deine eigene Fläche für einen Würfel erstellen.

Willst du einen Würfel machen und weißt nicht wie?
Ganz einfach!

Zuerst musst du die Größe des Würfels beachten und einen Karton finden, den du dazu benutzen kannst.

Wenn du einen Karton oder eine Verpackung hast kannst du diese benutzen. Auf diese Weise recycelst du auch noch.

Benötigte Materialen für einen Würfel

  • Karton
  • Scheere
  • Stift oder Marker
  • Kleber

Schritte für einen Würfel

  1. In Bilder für geometrische Figuren zeigt José Luis Villaverde von SeComoHacer mehrere Entwürfe, um dreidimensionale Figuren zu machen: Darunter auch die, die du für deinen Würfel brauchst. Klicke auf den letzten Link und lade ihn herunter.
  2. Weiterhin solltest du festlegen, ob dies die geeignete Größe für deinen Würfel ist oder ob du ihn größer oder kleiner haben willst. Mit jedem Grafikeditor, den du auf deinem PC hast, kannst du die Größe anpassen.
  3. Wenn du die Größe der Figur auf die Würfelgröße angepasst hast, brauchst du den Entwurf nur noch auszudrucken. Schneide den gedruckten Entwurf aus und klebe ihn auf den Karton für deinen Würfel, benutze ihn wie eine Form.
  4. Mit dem Stift markiere die Umrandungen des Würfelentwurfs auf dem Karton und schneide es aus. Achtung! Vergesse die Ränder nicht, die das Äußere untereinander verbinden.
  5. Falte die Würfelfigur an den Markierungen, füge die Ränder hinzu und wende dort den Kleber an, um die dreidimensionale Figur auf dem Würfel zu befestigen.

Dein Würfel ist fertig. Wenn du willst, kannst du ihn nach deinen Wünschen anmalen oder dekorieren.

Weitere Artikel die dich interessieren könnten:


Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "5 Schritte für einen Würfel"

Kommentare auf Google+