Wie man die Tränensäcke auf einfache Art los wird

Ein Schönheitstrick mit Sheabutter

Die Sheabutter, Gurke und Kamille können Wunder wirken, wenn es darum geht die Tränensäcke zu bekämpfen. Du kannst es mit einem einfachen Trick probieren, den man in zwei Schritten anwendet und der für dich vielleicht gut funktioniert.

Die Tränensäcke sind ein häufiges Problem der Bevölkerung. Die Zeit rennt und manchmal hat man keine Zeit sich geeignet auszuruhen, manchmal sind auch die Gewohnheiten ein Problem. Aber gut, es gibt Arten diese Arten von ästhetischen Problemen zu bekämpfen mit der Hilfe von natürlichen Schönheitstricks.

Das ist der Fall mit dieser einfachen Minibehandlung, um die Tränensäcke zu bekämpfen, die aus zwei einfachen Schritten besteht. Zuerst die Anwendung von zwei kühlen Entzündungshemmern (und Nährstoffen). Danach eine gute Dosis Feuchtigkeit für die Haut, damit sie in guter Kondition bleibt. Du musst nur den Schritten folgen und kannst so die störenden Tränensäcke ganz leicht entfernen.

Zutaten:

  • Zwei Scheiben kalte Gurke
  • Kalter Kamillentee
  • Watte
  • Sheabutter

Zubereitung und Anwendung:

Der erste Schritt ist einfach und bekannt. Er besteht daraus einen Kamillentee zuzubereiten, ihn im Kühlschrank aufzubewahren, damit er abkühlt und ihn später über die Tränensäcke mit in den Tee eingetauchter Watte anzuwenden. Über jedes einzelne Auge wird eine sehr kalte Gurkenscheibe gelegt. Später schließt man die Augen, entspannt sich eine Weile und wartet 15 Minuten.

Bevor man schlafen geht (diesen Trick wendet man am besten immer abends an) reibe unter die betroffene Zone eine gute Schicht Sheabutter, das ist genial, um die Tränensäcke oder Augenringe zu entfernen und das Gesicht immer perfekt strahlend zu haben. Du wirst sehen, das am nächsten Morgen dein Gesicht total anders aussehen wird.

Wenn du willst, kannst du auch weitere Hausmitteltricks ausprobieren, um die Tränensäcke zu entfernen. Zum Beispiel kannst du diese Kartoffelmaske oder auch diese Behandlung für die Augenringe probieren.


Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Wie man die Tränensäcke auf einfache Art los wird"

Kommentare auf Google+