Hausmittel für das Haar

Natürliche Mittel für das Haar

Es gibt viele Hausmittel für das Haar und diese geben gute Ergebnisse. Man kann natürliche Zutaten nutzen sowohl um den Haarausfall zu vermeiden, als auch, um das Haar in einem guten Zustand zu halten. Auch für die Behandlung der Seborröh, um seine Trockenheit zu bekämpfen…

Der Lorbeer ist einer der Kräuter, die am besten für das Haar geeignet sind. Es besitzt genügend Eigenschaften, wie um die Seborröh zu bekämpfen, die Schuppen, den Haarausfall und um das ganze abzurunden, kräftigt es seine Stärke und die der Kopfhaut. Eine interessante Zubereitung zur äußeren Anwendung, die gute Ergebnisse erzielt besteht daraus, für eine Stunde einen Liter Wasser zu kochen und darin ein ausgiebiges Häufchen von Lorbeerblättern. Die sich daraus ergebene Flüssigkeit muss gesiebt werden. Man wendet es an, wenn das Haar ausgespült wird, massiert es in die Kopfhaut ein und lässt es während einer halben Stunde einwirken.

Auch die Kresse hat nützliche Eigenschaften. Tatsächlich ist es eines der wirkungsvollsten natürlichen Mittel für das Haar. Für die Zubereitung muss man es komplett verflüssigen, bis man weder Klumpen noch Spuren sehen kann, ca. 100 gr Kresse. Wenn nötig, kannst du ein paar Tropfen Wasser hinzufügen, damit die Flüssigkeit gut gleichmäßig bleibt. Später kannst du es direkt in die Kopfhaut einmassieren und es dann eine Stunde einwirken lassen. Vorher wäscht man sich das Haar normal. Es ist empfehlenswert diesen Vorgang mindestens 2 Mal pro Woche zu wiederholen.

Andererseits die Schönheitstricks für das Haar, die hausgemachten, mit Naturprodukten sind eine ausgezeichnete Alternative für die verschiedenen Haartypen und seine Pflege.


WICHTIG: Die mission der "Hausmittel für das Haar" ist es, dir dabei zu helfen, informiert zu sein. NIEMALS ersetzt es die medizinische beratung

Es gibt keine kommentare

Sie können von Facebook und Google+ kommentieren, oder wenn Sie es vorziehen, anonym zu kommentieren aus unserem System zu tun

Kommentare auf Facebook
Kommentare auf Innatia

Schreibe deinen kommentar in "Hausmittel für das Haar"

Kommentare auf Google+